burger
KLEINER
Der kleine Yogagarten
GARTEN

AGB

Die allgemeinen Vereinbarungen und Informationen gelten für jegliche Nutzungen, Kurse und Angebote von »Der kleine Yogagarten/Yoga und Entspannungszentrum«, unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art der Durchführung.

Die Teilnahme an den Kursen, Workshops, Fortbildungen und Yogaferien ist eigenverantwortlich und erfolgt auf eigene Gefahr. Für mitgebrachte Gegenstände, Wertgegenstände und Garderobe wird keine Haftung übernommen.

Kurse: Eine verbindliche Anmeldung muss schriftlich oder über das Onlineformular erfolgen. Ein Kurs kann nach Beginn, bei Abbruch egal aus welchem Grund nicht erstattet werden. Bei 10er Karten kann innerhalb 13 Wochen (außerhalb von Schließzeiten) des gezahlten Kurszeitraumes ein versäumter Termin auch an anderen Tagen nach Absprache nachgeholt werden. Danach ist kein Nachholen mehr möglich, es sei denn der Kurs wird weitergeführt. Der 10er Kurs verlängert sich um weitere 10x wenn er nicht schriftlich mindestens 2 Wochen vor Ende gekündigt wird. Bei einer monatlichen Kursgebühr kann nach Absprache ein versäumter Termin jederzeit auch in anderen Kursstunden nachgeholt werden. Die monatliche Kursgebühr ist ein Pauschalbetrag und ist monatlich, das ganze Jahr auch während der Schließzeiten zu entrichten. Eine Kündigung des monatlichen Vertrages ist 4 Wochen zum Quartalsende möglich und muss schriftlich erfolgen. Ist eine Kündigung nicht fristgerecht ausgesprochen, verlängert sich die Kursteilnahme automatisch für das nächste Quartal weiter. Ausnahmen nur nach Absprache, Krankheit, Kur oder Umzug… Schließzeiten gibt es normalerweise in den Sommer- und Weihnachtsferien, sowie an Brückentagen (ca. 5-6 Wochen im Jahr). In den Schulferien gibt es ansonsten nach Absprache ein Ferienprogramm. Kinderkurse finden in den Schulferien grundsätzlich nicht statt!
Die Beiträge werden grundsätzlich per Lastschrift eingezogen. Sie können sich hier ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat (PDF, 40kb) herunterladen. Das ausgefüllte Formular können Sie dann per Post schicken oder persönlich bei uns abgeben.

Workshop und Fortbildung: Der Rücktritt ist bis 3 Wochen vor dem Workshop und der Fortbildung mit Rückerstattung des vollen Betrages möglich. Erfolgt der Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn, so wird der halbe Betrag erstattet. Bei späteren Absagen kann leider keine Rückerstattung mehr erfolgen, es sei denn es besteht die Möglichkeit einen Ersatz zu stellen. Der Rücktritt bei der Ausbildung ist bis 60 Tage vor Beginn der Ausbildung kostenfrei möglich, danach ist bis 14 Tage vor Beginn eine Stornogebühr in Höhe von 45 Euro fällig. Bei einer Absage innerhalb 14 Tage bis zum Ausbildungsbeginn sind 30% der Ausbildungskosten fällig. Danach ist der Gesamtbeitrag fällig (siehe Ausbildungsvertrag)

Yogaferien: Werden die Ferien – egal aus welchem Grund – storniert, entstehen dem Gast folgende Kosten, gerechnet in Prozent vom Gesamtpreis:

bis zum 43. Tag vor Mietbeginn: 10%
vom 42. Tag bis zum 29. Tag vor Mietbeginn: 50%
vom 28. Tag bis zum Mietbeginn: 90%